Produkte

TECHLENS Katalog 2017

hier erhalten Sie unseren neuen Katalog zum download:
Produktkatalog 2017

Aero2 Multifokal

Mit Aero2 Multi kann die Presbyopie, unabhängig von Fehlsichtigkeit und Astigmatismus, versorgt werden.

Die Linsen aus Silikonhydrogel mit 50% Wassergehalt sind besonders leicht zu handhaben und komfortabel zu tragen.
Aero2 Multi gibt es sphärisch und torisch.


Zielgruppe
  • presbyope Weichlinsenträger mit erhöhtem Sauerstoffbedarf
  • Personen, die eine stufenlose, klare Sicht bei allen Entfernungen wünschen (z.B. Bildschirmarbeit)
  • Presbyope mit Astigmatismus
  • Presbyope, deren Fehlsichtigkeit eine Versorgung mit standardisierten Linsen nicht mehr erlaubt
  • Personen die eine uneingeschränkte Sicht bei Sport und Freizeit wünschen

Aero2 Multi Lieferbereich:

  Aero2 Multi  Aero2 Multi torisch 
Basiskurve  8,00 bis 9,20 mm
in 0,10 mm Abstufung 
8,00 bis 9,20 mm
in 0,10 mm Abstufung 
Geometrie  Innenseite: sphärisch mit tangentialer Abflachung
Aussenseite: progressiv CN oder CD 
Innenseite: sphärisch mit tangentialer Abflachung
Aussenseite: progressiv CN oder CD
dynamische Stabilisierung 
Stärken  -20,00 bis -+20,00 dpt
in 0,25 dpt Abstufung 
-20,00 bis +20,00 dpt
in 0,25 dpt Abstufung 
Cylinder    -0,50 bis -7,00 dpt
in 0,25 dpt Abstufung 
Achsen    Achsen 0° bis 180° in 1° Abstufung 
Durchmesser  13,00 bis 15,20 mm  14,00 bis 15,20 mm 
Progression CN
(Zentrum Nähe) 
CN Code A | CN Code B | CN Code C | CN Code D 
Progression CD
(Zentrum Ferne) 
CN Code A | CN Code B | CN Code C | CN Code D 
Austauschintervall: 3 bis maximal 6 Monate
Material: Silikonhydrogel, Filcon A II 3    50% Wassergehalt
D.k.: 55     D.k./t bei 0,07mm: 76


Auswahl des Nahzusatzes

Simultanprinzip:

Die Multifokalwirkung basiert auf dem Simultanprinzip. Zur Realisierung werden 2 verschiedene Typen angeboten:
CN (Center Near) Nahwirkung im Linsenzentrum Center Near
CD (Center Distance) Fernwirkung im Linsenzentrum Center Distance
 

Je höher der Nahzusatz, desto stärker wird das Kontrastsehen vermindert. Wir empfehlen, die Addition, vor allem auf dem Führungsauge, so gering als möglich zu halten.

Alle Myopien und Hyperopien bis +0,75 dpt
Nahzusatz der Refraktion Führungsauge Nicht-Führungsauge
< 1,50 dpt
CD Code A   
CN Code B   
1,50 bis 1,75
CD Code B   
CN Code B   
2,00 bis 2,25
CD Code B   
CN Code C   
> 2,50
CD Code C   
CN Code D   

Hyperopien > +0,75 dpt
Nahzusatz der Refraktion Führungsauge Nicht-Führungsauge
< 1,50 dpt
CN Code A   
CN Code B   
1,50 bis 1,75
CN Code B   
CN Code B   
2,00 bis 2,25
CN Code B   
CN Code C   
> 2,50
CN Code C   
CN Code D   


Einen ausführlichen Prospekt zu unseren Aero2 Multi Linsen erhalten Sie hier als pdf: Prospekt Aero2 Multi